10 Möglichkeiten, Ihre Kinder durch die psychische Erkrankung Ihres Partners zu unterstützen


Die psychische Erkrankung eines Elternteils kann dazu führen, dass sich ein Kind verängstigt und unsicher fühlt. Die Stimmung des Vaters ändert sich. Der ganze Haushalt spürt die Auswirkungen. Jeder schaltet schnell um, macht sein bestes Verhalten und versucht, keine Wellen zu verursachen. Mama versucht ein fröhliches Gesicht zu machen und hofft, dass die Kinder es nicht merken.

Die psychische Erkrankung eines Elternteils kann dazu führen, dass sich ein Kind verängstigt und unsicher fühlt.

Die Stimmung des Vaters ändert sich. Der ganze Haushalt spürt die Auswirkungen. Jeder schaltet schnell um, macht sein bestes Verhalten und versucht, keine Wellen zu verursachen. Mama versucht ein fröhliches Gesicht zu machen und hofft, dass die Kinder es nicht merken. Niemand erwähnt diesen Stimmungsumschwung, aber die Spannung im Haushalt ist offensichtlich.

Jeder distanziert sich leise und wartet auf den Sturm. Die Erwachsenen verstehen, was passiert, aber die Kinder müssen ihre eigenen Schlüsse ziehen. Sie beginnen sich zu fragen, warum Mama und Papa sich anders verhalten. Warum ist Papa so traurig oder so wütend? Warum spielt er nicht draußen wie früher?

Die Kinder fragen sich:> War es etwas, was ich getan habe, um ihn zu verärgern? Vielleicht kann ich Dinge besser machen, wenn ich einfach besser handle oder unsichtbar werde. Gefühle von Angst, Einsamkeit und Instabilität setzen ein. Das Kind hält diese Gefühle fest, um die Eltern nicht mehr mit Stress zu belasten.

Das ist ein gemeinsames Szenario

Psychische Erkrankungen sind komplex und schwer zu verstehen besonders wenn es ein Familienmitglied betrifft. Kinder erleben Emotionen und Reaktionen auf die psychische Erkrankung eines Elternteils, die Angst und Instabilität verursachen. Diese Instabilität wird verstärkt, wenn die Geisteskrankheit im Dunkeln gehalten wird.

Aber Kinder sind scharfsinnig und greifen subtile Veränderungen in der Familiendynamik auf, die durch Geisteskrankheit verursacht werden. Während es schwierig ist, gibt es Dinge, die Sie tun können, um Ihren Kindern zu helfen, mit den Auswirkungen Ihrer oder der Diagnose Ihres Ehepartners fertig zu werden - hier sind 10 von ihnen:

1. Erkennen Sie die psychische Krankheit, indem Sie ihr einen Namen geben

Weisen Sie Ihren Kindern auf altersgerechte Weise zu verstehen, dass das Verhalten oder die Stimmungsschwankungen, die sie bei Mama oder Papa sehen, auf eine psychische Erkrankung zurückzuführen sind. Je mehr Informationen Sie über die Geisteskrankheit Ihres Ehepartners erhalten, desto mehr werden Sie einige ihrer Ängste, Verwirrung und Unsicherheiten lindern.

2. Stellen Sie offene Kommunikation bereit

Kommunikation ist die größte Unterstützung, die Sie Ihren Kindern geben können. Sie können dies tun, indem Sie bestätigen, was sie innerhalb der Familie bemerken und erfahren. Wenn Sie nicht in der Lage sind, mit ihnen über die psychische Krankheit angemessen zu sprechen, suchen Sie einen Fachmann, der Ihnen helfen kann, besser zu kommunizieren - das ist eine übliche Praxis und nichts, wofür Sie sich schämen müssten.

3. Lassen Sie Ihre Kinder wissen, dass es nicht ihre Schuld ist (oder Verantwortung)

Kinder können natürlich fühlen, als ob es ihre Verantwortung ist, ihre Eltern zu reparieren. Beruhigen Sie Ihre, dass Geisteskrankheit eine tatsächliche Krankheit ist, die nicht in ihrer Verantwortung liegt. Unterstützen Sie sie, indem Sie Ihren Ehepartner zur Verantwortung ziehen, um eine professionelle Behandlung zu beantragen.

4. Lassen Sie Ihre Kinder zu Kindern

Lassen Sie sie nicht zu Ihren wichtigsten Vertrauten werden, wenn Sie Schwierigkeiten mit Ihrem Ehepartner als Folge einer psychischen Erkrankung haben. Lass sie Kinder sein und unterlasse es nicht, sie mit der Verantwortung zu belasten, dich besser fühlen zu lassen. Kinder fühlen sich am sichersten, wenn SIE Eltern bleiben.

5. Lassen Sie Ihre Kinder ihre Gefühle über die Herausforderungen ausdrücken, denen sie gegenüberstehen

Es ist nicht einfach, mit einem psychisch kranken Elternteil zu leben. Geben Sie ihnen die Freiheit, offen über ihre Gefühle zu sprechen. Lerne zu hören OHNE zu urteilen oder zu minimieren - vermeide es Dinge zu sagen wie: "Du solltest nicht so fühlen."

6. Sprechen Sie offen als A Familie

Ihre Kinder könnten denken, dass es notwendig ist, ihre Angst und Angst davor zu verbergen, Sie zu enttäuschen oder mehr Stress zu verursachen. Familienkommunikation und gute Hörfähigkeiten sind der Schlüssel, um die Familie zusammen zu halten und Scham und Peinlichkeit durch psychische Erkrankungen zu beseitigen.

7. Lassen Sie Ihre Kinder wissen, dass sie sich immer noch auf Sie verlassen können

Finden Sie einen Freund oder einen Profi, mit dem Sie sprechen können, wenn Sie sich in der Familiensituation traurig, wütend, frustriert oder überwältigt fühlen. Gesund bleiben und emotional gesund werden Sie eine bessere Unterstützung für Ihren Ehepartner und Ihre Kinder.

8. Schaffen Sie Zeit und Raum für Ihre Kinder

Finden Sie Zeit für Familienaktivitäten. Lass die Geisteskrankheit nicht die Haushaltsatmosphäre definieren. Spaßige Familienaktivitäten zeigen den Kindern, dass es im Haushalt noch Stabilität und Normalität gibt.

9. Beruhigen Sie Ihre Kinder, dass sie geliebt werden

Zeigen Sie Ihren Kindern, dass die mit der psychischen Krankheit verbundene Stimmung nicht mit einem Mangel an Liebe für sie gleichzusetzen ist. Ermutigen Sie Ihren Ehepartner, offen mit ihnen zu kommunizieren, wenn er oder sie einen schlechten Tag hat. Dies beruhigt die Betroffenen und entlastet den Druck, die Stimmung des Partners erraten zu müssen.

10. Lasst die Geisteskrankheit die Familienstimmung nicht diktieren

Während Sie vollständig anerkennen, dass die psychische Krankheit ein Teil der Familie ist, denken Sie daran, dass die emotionale Dynamik des Haushalts nicht von der psychischen Krankheit diktiert werden muss. Sie können Ihre Kinder unterstützen, indem Sie die emotionale Atmosphäre positiv und stabil halten. Gib ihnen die Freiheit, Spaß zu haben!

50 Beste Zitate über Elternschaft, die auf jemanden aufziehbar sind Kinder

Zum Ansehen klicken (50 Bilder) Kiarra Sylvester Blogger Familie Lesen Später

Senden Sie Ihren Kommentar


Ich nahm Nora Ephrons Liebesratschlag, und es rettete mich7 ÜBerraschende Fehler, die du in deiner Ehe machst11 Einfache Möglichkeiten, um Ihr Sexleben heute Abend zu steigernLiebe Bytes: Verwendet er dich für Sex?Vote für YourTango in den Intent Web Awards 2010Worst Divorce EverWie man die Freundschaft deines Freundes mit seinem Ex7 Regeln für das Senden von Lew Pics, Lektionen für Anthony Weiner