100 Prozent der Männer stimmen zu, dass sie diese Art von Sex am meisten lieben


Sind Sie dabei? Die Kluft zwischen den Sexualtrieb der Männer und Weibchen ist absolut sehenswert (wie die Popularität von Sex and the City belegt). Obwohl es Carrie B. gutging, zu grübeln, "ich konnte nicht anders, als mich zu wundern ..." und mit seltsam formulierten Fragen über Intimität, waren unsere Freunde bei Toki ein bisschen proaktiver.

Sind Sie dabei?

Die Kluft zwischen den Sexualtrieb der Männer und Weibchen ist absolut sehenswert (wie die Popularität von Sex and the City belegt). Obwohl es Carrie B. gutging, zu grübeln, "ich konnte nicht anders, als mich zu wundern ..." und mit seltsam formulierten Fragen über Intimität, waren unsere Freunde bei Toki ein bisschen proaktiver. Sie haben ihre Nutzer befragt und einige bemerkenswerte Ergebnisse gefunden. Schnappen Sie sich Ihre Notizbücher, Leute, diese Informationen können sich als nützlich erweisen.

Es beginnt mit einem Knutschen. Ein bisschen Lippenverriegelung hat nie jemandem wehgetan; In der Tat hat es vielen Menschen geholfen, den Deal für Sex zu besiegeln. Siebenundfünfzig Prozent der Männer und 48 Prozent der Frauen sagen, dass ihre absolute Lieblingsform des Vorspiels ein Kuss ist. Der beste Ort, um sexuelle Stimulation zu knutschen? Es geht nur darum, es zu verengen, Baby - 62 Prozent der Frauen und 40 Prozent der Männer nennen den Hals als ihre bevorzugte erogene Zone des Körpers.

Alle Männer stimmen zu ... Es ist nicht oft die Umfrageergebnisse zu lesen, um alles zu sehen Männer stimmten etwas zu. Aber diese Umfragen dürfen nicht nach umwerfendem Sex gefragt haben. Toki fand heraus, dass 100 Prozent der Männer Sex für außergewöhnlich hielten, wenn ihr Partner "wirklich darauf einging". Fünfundfünfzig Prozent der Frauen sagten das Gleiche. Natürlich kann der Einstieg verschiedene Dinge für unterschiedliche Leute bedeuten - vielleicht eine neue Position ausprobieren, verbales Feedback geben oder sich in einem Rollenspiel versuchen - also ist es das Beste, mit Ihrem Valentine zu diskutieren, wonach Sie beide suchen

Sex zum Stressabbau? Natürlich ist Sex nicht immer das Ergebnis eines Geschlechtsverkehrs. Fünfundvierzig Prozent der Frauen haben Sex, wenn sie sich traurig oder gestresst fühlen. Interessanterweise sagen nur fünf Prozent der Frauen, dass sie eine Intimität mit einer Person erreichen, indem sie sich sexuell verbinden. Unterdessen suchen nur 18 Prozent der Männer Sex, wenn sie traurig sind, aber 85 Prozent der Männer sehnen sich danach, wenn sie gestresst sind.

Schau dir Tokiis geschlechtsspezifische Infografik an:

17 Sexpositionen Männerliebe

Zum Anschauen (17 Bilder) Foto: weheartit Diana V. Mitwirkende Liebe Später lesen

Senden Sie Ihren Kommentar