13 Möglichkeiten, Intimität in einer langfristigen Beziehung wiederzubeleben


Drei YourTango Experten teilen Ihnen, wie Sie emotionale und sexuelle Nähe in Ihre Beziehung zurückbringen können . Unsere Expertentipps, wie Intimität in einer langfristigen Beziehung wiederbelebt werden kann. Teresa Atkins Tipps: Menschliche Gehirne sind wunderbar komplex und arbeiten nicht immer in unserem besten Interesse.

Drei YourTango Experten teilen Ihnen, wie Sie emotionale und sexuelle Nähe in Ihre Beziehung zurückbringen können .

Unsere Expertentipps, wie Intimität in einer langfristigen Beziehung wiederbelebt werden kann.

Teresa Atkins Tipps:

Menschliche Gehirne sind wunderbar komplex und arbeiten nicht immer in unserem besten Interesse. Wussten Sie beispielsweise, dass sich unsere Wahrnehmung von Freude verändert, wenn wir uns an etwas gewöhnen? Die Forschung zeigt, dass wir einen gesunden Schuss Dopamin (das Wohlfühlhormon) bekommen, wenn wir nach Belohnung suchen und wenn es etwas Neues zu erleben gibt. Außerdem ist Aufregung übertragbar, so dass die erhöhte Erregung, die folgt, eine Achterbahnfahrt bedeutet, kann verwendet werden, um dein Sexualleben zu verbessern.

Hier sind meine Tipps für die Wiederbelebung von Intimität in einer langfristigen Beziehung:

1. Entschlossen, sich mit Ressentiments auseinanderzusetzen oder beiseite zu legen und Hilfe zu suchen. Ärger und ungelöste Probleme treten oft im Schlafzimmer auf.

2. Wiederverbinden! Um die Verbindung wiederherzustellen, sollten Sie sich gegenseitig in die Augen schauen, wenn Sie miteinander sprechen. Wenn Sie vollständig bekleidet blicken können, nimmt das Oxytocin (das Bindungshormon) zu, und der Wunsch, nah und nackt zu werden, nimmt zu. Die gute Nachricht hier ist, dass, wenn eine Person anfängt, Augenschau zu beginnen, die andere oft folgt.

3. Berührung erhöhen. Sobald ein Muster einer erhöhten Verbindung hergestellt ist, kann eine erhöhte Berührung beginnen . Dazu gehören Handabreibungen, Fußabreibungen, Nackenabreibungen und mehr. Dies kann zur Massage fortschreiten - eine wunderbare Möglichkeit, den Körper für den Geschlechtsverkehr vorzubereiten (Massage verringert die Stresshormone und erhöht die Bindungshormone).

4. Erlaube Spannung aufzubauen. Unser Gehirn erlebt es viel mehr Vergnügen, wenn die Erwartung einer Belohnung für einige Zeit erlaubt ist, bevor wir die Belohnung bekommen. Also nimm dir Zeit.

5. Probiere etwas Neues aus, z. B. wenn du es aus dem Schlafzimmer nimmst. Denk an eine besonders heiße Nacht, die du zusammen verbracht hast, oder an einen besonders aufregenden Ort, an dem du warst.

6. Teile deine Fantasien. Fange an, deinen Partner wissen zu lassen, was du magst, indem du sagst: "Ich wollte schon immer xyz ausprobieren ... willst du es mit mir versuchen?" Behandle es als ein Experiment. Laden Sie Ihren Partner ein, ihre Fantasien zu teilen. Sei bereit, deine zu teilen.

7. Nutze Technologie, um Vorfreude aufzubauen. Souveräne Texte können wundervoll sein. Zum Beispiel: "Raten Sie, was ich heute Nacht machen möchte;)"

Rebecca Marquis 'Tipps:

1. Machen Sie sich von einigen Aufgaben frei und kommen Sie wieder in Stimmung. Wir werden oft eingeholt in den täglichen Aufgaben und Verantwortungen des Lebens, besonders wenn Kinder beteiligt sind. Um wieder mit dir selbst und deinem Partner in Verbindung zu treten, befreie dich von einigen dieser Verantwortungen. Mieten Sie einen Reinigungsservice. Finde einen Babysitter. Anstatt sich vom Leben niedergedrückt zu fühlen, fühlen Sie sich leichter und freier, intime Momente zu erleben.

2. Kommen Sie näher, indem Sie eine neue Erfahrung teilen. Eine neue Erfahrung zu teilen gibt uns die Möglichkeit, etwas auszudrücken unsere Gefühle über etwas Neues zusammen. Diese Offenheit kann dann zu Gesprächen über Sex und Intimität führen. Nehmen Sie an einem Kochkurs oder einem Massagekurs für Paare teil. Vereinbaren Sie eine private Yogastunde. Erforsche etwas Neues, damit du dich wieder gegenseitig erkunden kannst.

3. Bring sexy zurück! Vergiss die paar zusätzlichen Pfunde, die du gewonnen hast oder die neuen Grübchen in deinen Oberschenkeln - bring deine zurück sexy selbst! Ladies, nehmen Sie sich die Zeit, die richtige Kleidung oder Unterwäsche zu finden, um die besten Eigenschaften Ihres Körpers hervorzuheben. Verbringen Sie ein wenig Zeit auf Ihren Haaren und holen Sie sich einen Mani / Pedi. Leute, trage ihr Lieblingsköln und hol dir einen frischen Haarschnitt. Ein kleiner Aufwand ist ein großer Schritt, um die Flamme wieder anzufachen!

Susan Campbells Tipps:

1. Bedenke, was dich zuerst zueinander hingezogen hat. Wenn Paare zu mir kommen, um mich zu coachen, bitte ich sie oft, mir die Geschichte zu erzählen, wie sie sich kennengelernt haben. Führen Sie ein Gespräch, bei dem Sie am Anfang teilen, was Sie zueinander gebracht hat. Jede Person sollte abwechselnd daran denken, wie sich die Dinge anfühlten, als sie sich das erste Mal bemerkten und sich verliebten.

2. Die Luft räumen, damit du wirklich präsent bist. Wenn Paare zusammen waren Eine Zeit lang tendieren kleine Konflikte dazu, unter den sprichwörtlichen Teppich gekehrt zu werden - wo sie nicht zu sehen sind. Das einzige Problem ist, dass diese ungesehenen, nicht ausgestrahlten Probleme in deinem Kopf bleiben können und es dir schwer machen, präsent zu sein. Bitten Sie Ihren Partner, eine Clearing-Sitzung zu machen, bei der Sie beide ununterbrochen Zeit haben, über alles zu sprechen, was Sie nicht zur Sprache gebracht haben, oder weil Sie auf den richtigen Zeitpunkt gewartet haben.

3. Blick , berühre, spreche leise. Viele von uns haben sich nicht gut mit unseren Eltern oder frühen Bezugspersonen verbunden - also neigen wir dazu, uns defensiv zu verhalten oder mit unserer Wache herumzulaufen. Aber wusstest du, dass du als Erwachsene einander helfen kannst, unsichere Bindungen zu heilen und das sichere "Ich bin geliebt" -Gefühl zu entwickeln, das normalerweise mit einer gesunden frühen Bindung verbunden ist? Forschungen im Zusammenhang mit Erwachsenen haben gezeigt, dass die Dinge, die Babys helfen, sich sicher und geborgen zu fühlen - sanfte, liebevolle Blicke, nährende Berührung und beruhigende Sprachtöne - die gleichen Dinge sind, die den Partnern helfen, "sicher verbunden" zu sein. Also, wann immer Sie spüren, dass Ihr Partner gestresst oder verärgert ist, bieten Sie beruhigende Berührungen, beruhigende Worte der Unterstützung oder schauen Sie Ihren Partner mit Liebe in Ihren Augen an.

Senden Sie Ihren Kommentar


2 Sexy Aphrodisiaka, die dir helfen werden, im Schlafzimmer zu schlafenBromance Alarm! 9 männliche Promis bekennen, dass ihr Typ zerbrichtHilfe! Ich fühle mich nicht attraktiv3 Wege, eine heisse Affäre zu haben ... In deiner eigenen BeziehungGun Lovers Unite!Sexuelle Erregung Öl: Hilfreiche oder Hype?Alles Gute zum Geburtstag, Lady Gaga! 10 Verrückte Dinge, die sie über die Liebe sagtDallas Swingers Club stürmte, wieder