16 Verrückte Dinge, die du nie über 'The Notebook' gewusst hast


Du kannst solche Chemie nicht vortäuschen. Halt. Wussten Sie, dass Ryan Gosling, der ultimative Charmeur, und die umwerfende Rachel McAdams am Set von The Notebook eigentlich nicht miteinander auskamen? Und das ist nicht die einzige Wendung, die du nicht sehen wirst. Mach dich bereit, andere wenig bekannte Fakten über The Notebook aufzuladen, deinen Lieblings-Romanze-Film, der auch Ryan's Breakout-Film war das brachte ihn überall auf Zelte und in Herzen.

Du kannst solche Chemie nicht vortäuschen.

Halt. Wussten Sie, dass Ryan Gosling, der ultimative Charmeur, und die umwerfende Rachel McAdams am Set von The Notebook eigentlich nicht miteinander auskamen? Und das ist nicht die einzige Wendung, die du nicht sehen wirst.

Mach dich bereit, andere wenig bekannte Fakten über The Notebook aufzuladen, deinen Lieblings-Romanze-Film, der auch Ryan's Breakout-Film war das brachte ihn überall auf Zelte und in Herzen.

1. Um sich auf seine Rolle als Noah vorzubereiten, verbrachte Ryan Gosling zwei Monate in Charleston, South Carolina, wo er jeden Morgen Möbel baute und den Ashley River ruderte. Er baute sogar den Küchentisch des Films.

    2. Ryan Gosling trug während des Films braune Kontakte, weil "Old Noah" (gespielt von James Garner) braune Augen hat, während Goslings Augen blau sind.

      3. Aber an einem Punkt haben die Filmemacher geschummelt, und Ryans Augen sind sichtbar blau. Whoops!



      4. Auch wenn Noah am Riesenrad hängt, kann man ein Mikrofon in der Mitte seines Hemdes auf der Rückseite sehen.

        5. Die Szenen "nach sieben Jahren Allie und Noah" wurden tatsächlich zuerst gedreht. Danach nahmen die Besetzung und die Crew eine Weihnachtspause ein, und Ryan Gosling musste den Bart und 20 Pfund verlieren, die er als "Old Noah" gepackt hatte, um "Young Noah" zu werden. Harte Ferien!

          6. Als sie anfingen, The Notebook zu filmen, mochten Ryan Gosling und Rachel McAdams einander eigentlich gar nicht so sehr. "Wir haben uns gegenseitig am schlimmsten inspiriert", gestand Ryan. "Es war eine seltsame Erfahrung, eine Liebesgeschichte zu machen und sich mit deinem Costar in keiner Weise auszukennen."

            7. Als Allie und Noah nach dem Film alleine laufen, werden Parkuhren gezeigt. South Carolina begann jedoch erst 1947, sie zu verwenden.


            8. Als Noah und Allie auf der Straße sind, sagt er, er würde mit seinem Vater zusehen, wie sich das Licht von grün zu rot zu gelb ändert. Entschuldigung, Noah! Ampeln gehen von Grün zu Gelb zu Rot.


            9. Im Jahr 1940 hören Noah und Allie Billie Holiday Interpretation von "Ich werde dich sehen." Schade, dass diese Version erst vier Jahre später aufgenommen wurde.

              10. Rachel McAdams erhielt ihr Skript für The Notebook in der Nacht, bevor sie für die Rolle vorsprach ... während sie bei der Premiere eines anderen Films war! Sie schlug neun andere Sterne, einschließlich Jessica Biel, für die Rolle von Allie.

              11. Andere Starlets, die Rachel für Allie geschlagen hat? Britney Spears, Ashley Judd und sogar Reese Witherspoon.

                12. James Marsden, der den super-wohlhabenden und gutaussehenden Lon Hammond spielte, gab zu: "Ich dachte, The Notebook würde ein schmalziger Film vom Typ Woche werden."

                  13. Gena Rowlands, der ältere Allie spielte, ist die Mutter des Regisseurs.

                  14. Wenn ältere Noah und Allie zu Mittag essen, nachdem er ihr vorgelesen hat, trägt er seine Lesebrille. In der nächsten Einstellung trägt er eine Bifokalbrille.

                  15. Wenn ältere Noah und Allie ihr Candle-Light-Dinner genießen, setzt sich Allie mit einem karierten Schal über ihre rote Jacke hin. In der nächsten Einstellung ist der Plaidschal ausgeschaltet. Aber halt! Der Schal kehrt in der folgenden Aufnahme zurück.

                    16. Ryan Gosling war die erste und einzige Wahl von Regisseur Nick Cassavette für Noah. Zuvor waren angeblich Steven Spielberg, Tom Cruise und sogar Justin Timberlake mit dem Film verbunden. (Seien Sie ehrlich: Sie sind so erleichtert Ryan hat es!)

                      Senden Sie Ihren Kommentar