Erstes Treffen: Die schwindende, sinnliche Berührung eines Mannes


Stell dir vor, du verbringst eine Nacht mit einem Mann, der sein Herz öffnet und intuitiv liest deine sexuellen Wünsche ... Sie sagte, dass sie innerhalb von Sekunden, nachdem sie ihn getroffen hatte, wusste, dass sie sich zu ihm hingezogen fühlte. Und während der nächsten zwei Stunden, als sie bei ihrem ersten Date lachend und redend lauschten, war ihre Chemie so intensiv, dass sie greifbar war.

Stell dir vor, du verbringst eine Nacht mit einem Mann, der sein Herz öffnet und intuitiv liest deine sexuellen Wünsche ...

Sie sagte, dass sie innerhalb von Sekunden, nachdem sie ihn getroffen hatte, wusste, dass sie sich zu ihm hingezogen fühlte. Und während der nächsten zwei Stunden, als sie bei ihrem ersten Date lachend und redend lauschten, war ihre Chemie so intensiv, dass sie greifbar war. Mit einem Mann nach der Scheidung schlafen

Aber irgendwie ... irgendwie spürte sie, dass an diesem Mann etwas anderes war. Da war nur 'etwas' in seiner Energie ... die Art wie er sie ansah ... so wie er sich hielt. Und als er unerwartet über den Tisch des Restaurants reichte und ihre Wange mit seiner großen Hand umfasste, war ihre Reaktion furchtbar stark.

Mit geschlossenen Augen legte sie ihre Wange in seine Handfläche, verloren in der Erforschung seiner Finger. Er zögerte nicht - er wusste, sofort aufzustehen und in die Kabine neben ihr zu rutschen, während sie noch halb betäubt war. Er drehte seinen Körper zu ihr; sie fand sich selbst so nahe und ach so begraben von seiner Energie und massiven, harten Brust. Er hob ihr Kinn und zog ihren Mund zu seinem ... einen sanften, aber starken Kuss. Und obwohl ein Gedanke in ihrem Kopf schnell protestierte: "Sie sind in einem Restaurant, nehmen Sie die Kontrolle über sich selbst!", Konnte sie nicht aufhören. Sie war in der Führung seines Geschmacks und seiner Berührung verloren; Er machte sie zu seinem, als ob er wüsste, dass er ihr jeden Wunsch erfüllen konnte. Freundinnen, lass uns über Sex reden!

Sie gingen bald darauf zu ihrem Platz zurück, etwas, für das sie nicht richtig vorbereitet war - Kinderspielzeug war überall. Aber das einzige, was er bemerkte, war sie. & rdquo; Zeig mir, wohin du willst, & rdquo; er flüsterte. Sie zeigte ... und er führte.

Die nächsten Stunden, die sie teilten, waren erstaunlich; eine Erkundung, ein intimer Tanz, den sie alleine improvisierten. Er kannte keine besonderen Manöver, erklärte sie mir nachdenklich. Noch war das Geschlecht "wild" oder auf irgendeine unverschämte Weise pervers. Sie sagte, das sei alles wegen seiner Berührung - es sei nur etwas anderes daran: stark, sinnlich, dringend, geduldig. Sogar emotional. Woher wusste er, mich so zu berühren? Sie wunderte sich. Er hat mich auf eine Weise berührt, die anders ist als andere. Und ich kenne ihn kaum.

Danach fühlte sie sich gezwungen, ihm Fragen zu stellen - denn sie hatte in den letzten Jahren seit ihrer Scheidung andere Liebhaber gehabt. Sie hatte mit einigen auch 'erstaunlichen' Sex erlebt. Aber nicht so toll wie DAS. Bist du immer so mit neuen Liebhabern? fragte sie und fragte sich, was er daraus gemacht hatte.

Er sagte, dass er normalerweise nicht so schnell mit einer Frau ins Bett fällt. Aber wenn er eine Frau bettelt, sei es für kurze Zeit oder für lange Zeit, gibt er ihr nicht nur seinen Körper, er öffnet ihr auch sein Herz. Für ihn heißt es, sich sexuell zu "lieben" tiefere Bedürfnisse im Moment - ihre Augen, ihre nonverbale Kommunikation, ihre Anwesenheit, ihre Pausen ... und dann passen sie zusammen, antworten auf sie, beantworten sie und fordern sie heraus. Er sagte, dass er das nicht richtig machen könne, wenn er allein im physischen Bereich bleiben würde - die Liebe zu ihr verlangte sein Herz und seine Seele. "Alles, was ich heute getan habe, war Spiegel und beantworte die Leidenschaft, die Notwendigkeit, von der ich gefühlt habe du, & rdquo; sagte er.

Nachdem ich die Geschichte meines Freundes gehört habe, gebe ich zu, dass ich mich sowohl glücklich als auch ein bisschen neidisch auf sie fühle (OK, vielleicht auch ein wenig erregt). Und wenn ich es mit den ersten Malen, die ich seit der Scheidung mit Männern hatte, vergleichen kann, kann ich nicht anders als es zu kontrastieren. Obwohl ich zum ersten Mal guten Sex mit Männern hatte, war unsere Verbindung größtenteils sexuell; es war leidenschaftlich, aber getrieben von furchtbarer Lust und physischer Verbindung, nicht von Sinnlichkeit oder etwas zutiefst Intuitivem oder Seelenrütteln. Ungezügelte Sinnesfreuden: Wie offen bist du?

Jetzt kann ich nicht anders, als mich zu fragen: Hatte meine Freundin etwas Besonderes an ihr, das es ihm ermöglichte, sie zu lesen, sie zu kennen, sich ihr zu geben? War sie offen in Sachen, die viele Frauen nicht haben? Hat ihre Sinnlichkeit irgendwie eine natürliche Reaktion in ihm ausgelöst?

Oder ... könnte es sein, dass dieser Mann von einer seltenen Rasse war? Ich bin mir nicht sicher, ob die meisten Männer überhaupt in der Lage sind, eine Frau zu lieben, nicht nur während ihrer ersten gemeinsamen Nacht, sondern immer.

Was auch immer der Fall sein mag, ich hoffe, dass es mir eines Tages passiert, wenn auch nur einmal. Und ich habe den starken Verdacht, dass andere Frauen vielleicht heimlich dasselbe fühlen.

Verfasst von Delaine Moore für geschiedene Frauen Online

Mehr zu Liebe, Leben & Scheidung von Geschiedene Frauen Online :

Allein leben und auf unseren Wegen nach der Scheidung eingestellt werden

Hast du dich jemals gefragt, warum manche Männer schummeln?

Weißt du, was du willst?

Senden Sie Ihren Kommentar