Kim Kardashian: Wie das neue Baby ihre Realität beenden könnte Empire


Presse Prinzessin Kim Kardashian zeigt Baby nicht (Name K hier eingeben) im Fernsehen, also sind wir fertig mit dem Halten? Heben Sie Ihre Hand, wenn Mason Ihr Lieblings-Kardashian ist. Seit dem Augenblick, in dem Mom Kourtney Kardashian ihn herausholte, lebte süsser Typ unter dem Fernsehmikroskop. (Yeah, erinnerst du dich an diese Szene?

Presse Prinzessin Kim Kardashian zeigt Baby nicht (Name K hier eingeben) im Fernsehen, also sind wir fertig mit dem Halten?

Heben Sie Ihre Hand, wenn Mason Ihr Lieblings-Kardashian ist.

Seit dem Augenblick, in dem Mom Kourtney Kardashian ihn herausholte, lebte süsser Typ unter dem Fernsehmikroskop. (Yeah, erinnerst du dich an diese Szene?)

Aber wenn Kim, das Juwel in der Kardashian-Krone, ihre eigene pintgroße Fashionista abliefert, wird sie etwas völlig Unerwartetes tun: den Kameras ausweichen.

"Sie will nicht, dass das Baby in den ersten sechs Monaten gesehen wird", erzählt eine Quelle Us Weekly , nachdem Kim selbst bestätigt hat, dass sie keine Reality-TV-Kameras zulassen wird, um ihr Baby zu filmen Ist dieses Maß an Privatsphäre für einen Kardashian, ein Klan, der seinen Ruhm errichtete, nachdem er sein Geschäft zu jedermanns Geschäft gemacht hatte, sogar möglich? "Kim und Kanye" müssten fast von Los wegziehen Angeles, oder sei ganz hausgebunden, "Autorin und YourTango-Expertin Nina Atwood erklärt die Zukunft des Power-Paares." Die Realität ist, dass sie unerbittlich verfolgt werden, wann immer sie das Haus mit ihrem Baby verlassen ... Um dieses Niveau wirklich zu erreichen Privatsphäre, sie werden harte Entscheidungen treffen müssen, um sich aus dem öffentlichen Leben zurückzuziehen. Für sie könnte es das Ende ihrer te sein levision franchise.

Ein mutiger Schritt, der wiederum sein Multi-Millionen-Dollar-Imperium zerstören könnte. "Ihre Marke wird fast ausschließlich dadurch angetrieben, dass sie in ihrem Reality-Fernsehen völlig offen über ihr Leben ist. Wenn das weggeht, beginnt ihre Marke zu sinken, & rdquo; Atwood sagt das voraus.

Wir gehen davon aus, dass Mom Jenny von der Entscheidung des Paares, vor dem Rampenlicht zu schrecken, nicht kitzelt, aber Atwood unterstützt die Entscheidung der werdenden Eltern. "Kim und Kanyes Instinkt, ihr Kind vor dem Risiko der unerwünschten öffentlichen Exposition zu schützen, ist ein guter." Und - verrückt, wie das klingt - andere Eltern sollten Kimyes Führung folgen. Wie das? Indem sie die konstanten Fotos und Facebook-Updates über jeden vermeiden Und jeder Meilenstein, den dein Kind an einem Tag erreicht, weißt du selbst.

Also, in einer Zeit, in der wir unsere eigenen Paparazzi geworden sind und freiwillig private Fotos für die Massen durchsickern lassen, wo ist das gesunde Gleichgewicht? in den Schuhen Ihrer Kinder und betrachten Sie ihr Temperament. Einige Kinder sind sehr privat und schüchtern - diese Kinder haben Probleme später im Leben, wenn Sie nicht darauf achten, was Sie teilen, "Atwood fügt hinzu." Stellen Sie sicher, dass Sie tun, was ist im besten Interesse jedes Kindes, auch wenn es bedeutet, dass Sie es nicht so oft zeigen können, wie Sie möchten.

Weitere Promi-Paare Inhalte von YourTango:

Die besten Promi-Nachrichten und Klatsch auf YourTango

  • 10 Heißesten Interracial Promi-Paare
  • 8 Promi-Paare Wer verliebt sich bei der Arbeit

Senden Sie Ihren Kommentar


Männliche Masturbation Fantasies ausgesetztSoll ich meiner Frau meine Affäre gestehen?Wie man erzählt, wenn Sie einen Mann oder einen Jungen datierenOprah Winfrey: Nicht eine Lesbe, nur AsexualExklusiv! Victoria's Secret Model Nina Agdal: 17 Fakten über mich7 Dinge, die Sie definitiv nicht wussten, um es zu fälschenTop Baby Namen 2012 & Warum bin ich froh, dass wir uns nicht entschieden habenSex Chat für eine aufregende Erfahrung