10 Seltsame Liebesrelikte, die du nicht glauben kannst


Falls Sie nicht sicher waren, ist Sex mit lebenden Fischen in Minnesota illegal ... für Männer. Was können Sie in peruanischen Gefängnissen nicht tun? Und nicht zu servieren, was heißes heißes Getränk am Morgen war Scheidungsgründe in der Türkei? Wir haben alle die komischen und verrückten Beispiele der verbotenen Liebe gehört - aber Sie würden erstaunt sein, wie viele von ihnen mit Essen zu tun haben.

Falls Sie nicht sicher waren, ist Sex mit lebenden Fischen in Minnesota illegal ... für Männer.

Was können Sie in peruanischen Gefängnissen nicht tun? Und nicht zu servieren, was heißes heißes Getränk am Morgen war Scheidungsgründe in der Türkei? Wir haben alle die komischen und verrückten Beispiele der verbotenen Liebe gehört - aber Sie würden erstaunt sein, wie viele von ihnen mit Essen zu tun haben. Wir stellen uns zwei Dinge: Erstens, warum mussten Sie das überhaupt erst regeln? Und zwei, wie erzwingen Sie es?

Unabhängig davon, hier sind 10 seltsame, aber wahre Gesetze, die Sie nicht glauben werden. (Und einige von diesen sind immer noch in den Büchern!)

Keine Gründe = Gründe für Scheidung?
Wir alle brauchen diese erste Tasse Morgen-Java, aber dies könnte die Dinge auf die Spitze treiben: An einem Punkt, Türkisch Gesetz erlaubte einer Frau, sich von ihrem Ehemann scheiden zu lassen, weil er versäumte, die Familie ibrik, oder Topf, gefüllt zu halten. (Koffein-süchtig, viel?)

WeHeartIt.com

Ein Alptraum des süßen Zahns
Schokolade hat einen sehr berühmten Ruf als ein dekadentes Aphrodisiakum. So sehr, dass Nonnen einmal verboten waren, es zu essen.

WeHeartIt.com

Verbotene Frucht
In der frühen Besiedlung Amerikas erklärten Puritaner Tomaten als giftig. Historiker glauben, dass es etwas mit dem Namen zu tun hat, der aus dem Italienischen "pomi d'oro" (was "goldener Apfel" bedeutet) und dem französischen "pomme d'amour" (was "Liebesapfel" bedeutet) stammt. ). Dieser schwule Namenursprung machte die richtigen Puritaner dazu, die Tomate für böse zu halten und mieden sie daher aus ihren Gärten.

WeHeartIt.com

Fischgeschäft
Im Bundesstaat Minnesota sind Leute davon ausgeschlossen, es zu bekommen mit einem lebenden Fisch. Aber das wirft zwei Fragen auf: Eine, so dass der Lachs, den Sie später für ein Abendessen fangen, ein faires Spiel ist? Zwei, bedeutet dies, dass Frauen frei sind für Fisch-Lovin?

WeHeartIt.com

Kein Knoblauch-Atem, bitte
In der Stadt Alexandria, Mississippi, ist es illegal für einen Mann, seine Frau zu lieben mit dem Geruch von Knoblauch, Zwiebeln oder Sardinen im Atem. Wenn sie ihn bittet, sich die Zähne zu putzen, muss er es tun. Keine Fragen gefragt. (Wir sind wirklich dankbar dafür.)

WeHeartIt.com

Kuss von einer Rose
In Riverside, Kalifornien, ist es illegal, auf die Lippen in der Öffentlichkeit zu küssen, es sei denn, ihr wischt euch beide die Lippen ab karbonisiertes Rosenwasser. (Okay, ernsthaft? Wo findest du sogar karbonisiertes Rosenwasser?)

WeHeartIt.com

Bottoms Up!
Wenn du vorhast, in Mississippi eingekesselt zu werden, empfehlen wir dir nicht, vor der große Veranstaltung. Wenn der Gerichtsbeamte, der Ihre Heiratsurkunde ausstellt, glaubt, dass Sie beide betrunken sind, wird er Ihnen die Lizenz nicht gewähren. Was für ein Buzzkill.

WeHeartIt.com

Wir waren nur für Wärme kuscheln?
Es muss etwas an den begehbaren Gefriertruhen, die wirklich die Atmosphäre für Midwesterners bestimmt. In der kleinen Stadt Newcastle, Wyoming, ist es Paaren verboten, sie im Gefrierschrank eines Lebensmittelgeschäftes zu kaufen. Ich kann mir nur vorstellen, wie ein Manager über die Gegensprechanlage dröhnt: "Auf Gang sieben aufräumen."

WeHeartIt.com

Courting & Candy
Es gab einmal ein Gesetz über die Bücher in Idaho, dass ein Mann nicht Ich durfte seinem Schatz eine Schachtel mit Süßigkeiten geben, die weniger als fünfzig Pfund wiegen. (Kein Spaß am Valentinstag, Leute!)

WeHeartIt.com

Spicin 'It Up
Möchten Sie Dinge aufpeppen? Wenn Sie in einem Gefängnis in diesem Land eingesperrt sind, haben Sie kein Glück: 1973 wurde Chilisoße und ähnliche scharfe Gewürze verboten, das Essen in peruanischen Gefängnissen zu würzen. Warum? Weil ein Erlass vom Innenminister unter der Vorstellung ausgesprochen wurde, dass sie gefährliche Aphrodisiaka seien, die bei den Gefangenen sexuelle Wünsche wecken würden.

WeHeartIt.com

Senden Sie Ihren Kommentar