11 Mythen und Fakten über Betrug


Was ist Fakt, was ist Fiktion und welche betrügerischen Mythen erweisen sich als wahr? Finde es heraus. Nicht jeder betrügt, aber viele von uns. Laut einem Bericht des National Opinion Research Center aus dem Jahr 2006 über Sexualverhalten hatten fast ein Viertel der verheirateten Männer und 13% der verheirateten Frauen eine Affäre.

Was ist Fakt, was ist Fiktion und welche betrügerischen Mythen erweisen sich als wahr? Finde es heraus.

Nicht jeder betrügt, aber viele von uns. Laut einem Bericht des National Opinion Research Center aus dem Jahr 2006 über Sexualverhalten hatten fast ein Viertel der verheirateten Männer und 13% der verheirateten Frauen eine Affäre. Aber es gibt mehr Untreue als du denkst. Die Wahrheit mag Sie überraschen.

Hormone beeinflussen die Genauigkeit

Ja. Frauen mit hohen Spiegeln des Sexualhormons Östradiol könnten nach einer neuen Studie von Psychologen an der Universität von Texas in Austin eher Ehebruch begehen. Frauen mit einem hohen Östradiolspiegel, einem mit der Fertilität verbundenen Ovarialhormon, fühlten sich attraktiver und flirteten eher, küssten sich und hatten eine ernsthafte Affäre mit einem neuen Partner. Darüber hinaus waren Östradiolspiegel negativ mit der Zufriedenheit einer Frau mit ihrem primären Partner verbunden. Die Forscher weisen darauf hin, dass die Ergebnisse zeigen, dass hoch fruchtbare Frauen von langfristigen Partnern nicht leicht zu befriedigen sind und motiviert sind, wünschenswertere Partner zu finden. Allerdings sind sie eher serielle Monogamisten, als in zufälligen Sex zu engagieren.

Betrug ist alles über Sex

Nicht so, sagt Scott Haltzman, MD, ein klinischer Professor an der Brown University und Autor von The Geheimnisse glücklicher verheirateter Männer . Betrug kann auf einer emotionalen Ebene ohne sexuellen Kontakt auftreten. Freundschaft wird zur emotionalen Untreue, wenn emotionale Intimität, sexuelle Spannung herrscht und wird geheim gehalten oder außerhalb der Ehe, sagt Dr. Haltzman.

Menschen betrügen, weil sie aus Liebe gefallen sind

"Wenige Affären beginnen wegen einer Person fühlt sich an, als ob sie ihren Ehepartner oder Partner nicht mehr lieben ", sagt Dr. Haltzman. "Sie mögen im Moment nicht glücklich sein, aber es bedeutet nicht, dass es keine Liebe gibt." Gründe für das Schummeln weisen oft auf andere Probleme in der Beziehung hin, wie der Ehemann, der einen Ego-Schub von einer Frau braucht, die nicht seine Frau ist, oder die Frau, die mehr Aufmerksamkeit sucht, als sie zu Hause bekommt.

Menschen betrügen nur mit heißer, jünger Menschen

Wenn Prince Charles und Camilla Parker Bowles ein Hinweis darauf sind, ziehen die Untreuen nicht unbedingt zu den heißeren, jüngeren. Eine Affäre ist oft in einer Lücke in Ihrer aktuellen Beziehung verwurzelt, sagt Matt Titus, ein Beziehungsexperte und Autor von Warum hat er nicht genannt? "Du betrügst, weil du suchst, was dein Ehepartner oder Partner nicht hat." Zum Beispiel sind einige Betrüger blind für Aussehen, aber verblendet von Witz, Reichtum oder Intelligenz.

Lesen Sie mehr von AOL Gesundheit:

  • Forscher identifizieren, warum Aufbrechen ist schwer zu tun
  • 20 Prozent von Ihnen sind verliebt in Someone Else
  • Verheiratete Menschen werden nicht gleich im Zeitverlauf

Weiter: Einmal Betrüger, immer Betrüger ...?

  • 1
  • 2
  • nächstes
  • zuletzt

Senden Sie Ihren Kommentar