15 Zeichen, die du nie ein Baby haben wirst


Statistiken und demographische Trends, wie Bildung, können voraussagen, ob Sie " " Nach einem Anstieg auf ein Zwei-Dekaden-Hoch im Jahr 2007 begann die nationale Geburtenrate im Jahr 2008 wieder zu sinken, und sie sinkt immer noch - was den Rückgang der Wirtschaft widerspiegelt, sagen Forscher. Laut einer Studie von Pew Research aus dem Jahr 2010 sind die Geburtenraten bei Teenagern niedrig, ebenso wie bei Frauen in ihren 20ern, den ersten gebärfähigen Jahren.

Statistiken und demographische Trends, wie Bildung, können voraussagen, ob Sie "

" Nach einem Anstieg auf ein Zwei-Dekaden-Hoch im Jahr 2007 begann die nationale Geburtenrate im Jahr 2008 wieder zu sinken, und sie sinkt immer noch - was den Rückgang der Wirtschaft widerspiegelt, sagen Forscher. Laut einer Studie von Pew Research aus dem Jahr 2010 sind die Geburtenraten bei Teenagern niedrig, ebenso wie bei Frauen in ihren 20ern, den ersten gebärfähigen Jahren. Aber die Rate für Frauen im Alter von 40 bis 44 stieg um überraschende 4 Prozent. Hinzu kommt, dass mehr amerikanische Frauen als je zuvor ihr Leben lang kinderlos bleiben: 20 Prozent, verglichen mit 10 Prozent vor 40 Jahren. Wer macht und was nicht, und wo passt man hin? The Daily Beast sammelte 15 Augenbrauen anhebende Tendenzen und sprach mit Experten über, was sie antreibt.

Springen Sie zum täglichen Tier, um zu lesen: Wie man erklärt, ob Sie überhaupt gebären werden

Mehr vom täglichen Tier:

  • 15 Zeichen, die Sie geschieden werden
  • Die meisten Frauen wissen nicht, Fakten über die Fruchtbarkeit
  • Die Sex-Sucht-Epidemie

Dieser Artikel wurde ursprünglich am The Daily Beast veröffentlicht. Nachdruck mit Genehmigung des Autors.

Senden Sie Ihren Kommentar