5 Subtile Pick-Up-Linien Shy Guys sollten verwenden, um das Mädchen zu bekommen


Es geht nur um die Lieferung. Da sind einige Leute, die das Nicht-reden-Ding ziemlich gut machen - sie heißen "Silent Assassins" und sie sind normalerweise sehr gutaussehend, reich oder irgendwie berühmt. Aber andere schüchterne Männer haben ein paar tolle kleine Bewegungen eingesetzt, um den Ball ins Rollen zu bringen.

Es geht nur um die Lieferung.

Da sind einige Leute, die das Nicht-reden-Ding ziemlich gut machen - sie heißen "Silent Assassins" und sie sind normalerweise sehr gutaussehend, reich oder irgendwie berühmt. Aber andere schüchterne Männer haben ein paar tolle kleine Bewegungen eingesetzt, um den Ball ins Rollen zu bringen. Manchmal sind diese Bewegungen etwas zu subtil, also sind hier ein paar schüchterne Typen, die Linien und Techniken aufgreifen, damit du weißt, wann er dich schlägt (von den meisten bis zu den wenigsten):

1. "Der Barkeeper gab uns zu viele Getränke."

Sie wären überrascht, wie oft das funktioniert. In den meisten Fällen ist jeder betrunken (vor allem mit Schüssen oder Champagner), aber es bietet die gleiche Möglichkeit, "ein Set aufzumachen" wie Getränke zu kaufen, aber ohne den ganzen Druck.

2. "Verdammt, mein Kumpel spricht mit einem Mädchen. Spielst du Billard?"

Sein Kumpel existiert vielleicht nicht. Die kooperative Wettbewerbsfähigkeit der Doppel-Billard kann viele Türen öffnen. Außerdem sollte das ganze Gesprächsthema von Stöcken, Bällen und Taschen zu einem wirklich spaßigen Doppeldeutigen führen. (Mein einziger Ratschlag für Damen auf der Jagd ist es, im Pool kompetent zu werden. Vertrauen Sie mir auf diesen.)

3. "Ich versuche [populäres Lied] zu finden. Weißt du, wer es singt?"

Die Jukebox ist eine fantastische Quelle für den schüchternen Kerl. Er kann zusätzliche Singles tragen, wenn Sie nur mit Ihrer Kreditkarte und Ihrem Ausweis fahren. Vielleicht hat er keine Songs mehr, die er hören möchte, und fängt an, Anfragen entgegenzunehmen. Sie können am Ende tanzen und mit ihm zu T.I.

4 singen. "Sieht das dumm aus?"

Mode ist für die meisten Mädels eine Selbstverständlichkeit. Und es ist fast ein Klischee, dass ein Typ irgendeine Art von Schneider-Unterstützung benötigt. Ob oder ob nicht, diese süße Gürtelschnalle zu pfauen, ist ein alter Fallback (AKA, um vorne oder nicht zu verstauen).

5. "Kannst du bitte, nachdem du deine Getränke bestellt hast, den Barkeeper zu mir schicken?"

Ziel 1: Er hat angedeutet, dass du attraktiv bist. Ziel zwei: Er hat erkannt, dass er ein Gentleman ist, indem er dich zuerst gehen lässt. Ziel drei: Er hat ein Minimum an Verletzlichkeit gezeigt, indem er zugibt, dass er Hilfe braucht. Ziel vier: Das Eis wurde, wenn nicht gebrochen, abgeplatzt. Die Kehrseite dieser Bewegung ist, dass er anbietet, die Aufmerksamkeit des Barkeepers zu bekommen und beweist, dass er ritterlich und verbunden ist.

Bleib wachsam und du kannst dir nur einen schüchternen Kerl einpacken.

Senden Sie Ihren Kommentar