Was suchen Männer online? Ein Betrüger, sagt Wissenschaft


Diese deprimierende Studie zeigt, dass Frauen bevorzugt werden, die eine Affäre haben wollen. Stellen Sie sich Ihren Freund mit seinen Freunden vor. Sie gehen in die Bar in der Nachbarschaft, um sich das Spiel bei ein paar Bierchen anzusehen. Es ist sein Kerl Zeit. Nichts Ungewöhnliches. Dann schleicht sich neben ihm eine junge Frau an die Bar.

Diese deprimierende Studie zeigt, dass Frauen bevorzugt werden, die eine Affäre haben wollen.

Stellen Sie sich Ihren Freund mit seinen Freunden vor. Sie gehen in die Bar in der Nachbarschaft, um sich das Spiel bei ein paar Bierchen anzusehen. Es ist sein Kerl Zeit. Nichts Ungewöhnliches.

Dann schleicht sich neben ihm eine junge Frau an die Bar. Sie wirft ihm ein Lächeln zu und die beiden feuern eine ziemlich harmlose Konversation ... aber "freundlich" wird schnell zu "flirty" und sie werden ein wenig zu kicher bei Getränken. Sie beugt sich vor und murmelt in sein Ohr: "Lass uns von hier verschwinden." Natürlich ist seine reflexartige Reaktion, nein zu sagen. Er ist schließlich dein Freund, und er sagt, dass er "genommen" wurde.

"Oh, ich auch", sagt sie und zeigt einen Ehering an ihrem Finger. "Damit?" Er hält einen Moment inne, bevor er von ihren Küssen angelockt wird und die beiden schlüpfen in die Nacht.

Dein schlimmster Albtraum, richtig? Nun, eine aktuelle Studie bestätigt es als mögliche Realität: Männer lieben eine betrügende Frau.

Der Beweis
OkCupid führte eine streng geheime Studie durch, um herauszufinden, dass Männer Frauen bevorzugen, die eine Affäre haben wollen.

So ging das Experiment zu Ende: Die Forscher sammelten 40 echte Profilbilder - 20 Frauen und 20 Männer - und mixten sie dann in vier kategorisierte Gruppen: die unverschämten Cheats, die verheirateten Mayben, die vor kurzem genommenen und die freundlichen Singles . Zwei Lockvogel-Profile aus jeder Gruppe wurden dann in eine von fünf Städten gepflanzt, die von dem Online-Port AshleyMadison.com des untreuen Betrügers als untreue Hotspots eingestuft wurden.

Und es gibt kein falsches Profil eines Lockvogel-Betrügers, wenn Sie es sehen. Ein solches Profil lautet: "Mein Profil listet mich als Single auf, aber ich werde dich nicht belügen, ich bin gerade in einer Beziehung. Ich bin hier, weil ich jemanden neu kennenlernen möchte, aber ich möchte nicht, dass ich aktuell bin Ich habe es gesagt. "

Im Laufe der Zeit haben sie die Gesamtzahl der Nachrichten, die jede Gruppe erhielt, gezählt und ... (Überraschung, Überraschung) waren die weiblichen Brazen-Cheats die beliebteste Gruppe. Innerhalb einer Woche erhielt die Gruppe 336 Nachrichten mit schelmischen, koketten Angeboten wie "Du bist die auffälligste Frau, die ich seit Jahren gesehen habe. Lass mich wissen, ob ich deine Beziehung für dich füllen kann ..." und "Ich bin Ich bin wirklich sehr daran interessiert, jemanden zu treffen, wo wir einfach nur ohne Erwartungen chillen können und einfach nur Spaß haben. "

Während diese Botschaften hauptsächlich empathisch waren (wenn nicht ein bisschen vorwärts), betrogen Jungs haben nicht die gleiche Online-Liebe. Männliche Köderbetrüger erhielten 44 Nachrichten in einer Woche, von denen 36 beleidigende Beleidigungen oder Urteile waren wie "Ich nehme an, dass das ein Witz ist. Wenn nicht, dann wow" und "wtf meinst du das ernst?"

Der Reiz einer Genommenen Frau
Da diese Ergebnisse alarmierend sind, müssen wir uns fragen: Sind sie so überraschend? Gerade dieses Jahr gaben 33 Prozent der Männer zu, in ihren Beziehungen Affären zu begehen. Und ich zweifle nicht daran, dass die Idee, eine "genommene" Frau zu vergewaltigen, für die Jungs verlockend ist. Denken Sie darüber nach: Sie ist bereits "genommen", so dass es keinen Druck gibt, sie zu heiraten - und es gibt einen einfachen Cop, wenn Sie in Ihrem Fling gefangen werden sollten. All das Herumschleichen ist genug, um dein Herz zu pumpen. Basierend auf dieser ständig wachsenden Liste, warum wollte ein Mann keine Frau, für die bereits gesprochen wird?

YourTango Experte und Autor von Das Problem mit Frauen ... Ist Männer , sagt Charles Orlando, dass die Der erste Appell, eine schmutzige Affäre mit einer genommenen Frau zu haben, ist die Erotik. Männer wollen, was sie nicht haben können. Sie lutschen heimlich nach der Freundin ihrer besten Freundin.

"Eine Frau, die sich als bereit erklärt, Sex zu haben, wird viel mehr Nachrichten bekommen als Frauen, die nach einer Beziehung sind", erklärt Orlando. "Weil sie verheiratet ist, was sie wirklich sagt, ist, dass sie Sex mit jemandem haben möchte und keine Beziehung hat. Keine Fäden, keine Verpflichtung ... Nada."

Aber es geht über Sex hinaus. Diese Rendezvous bieten eine Art von Flucht für Männer, die in ihren Beziehungen enttäuscht sind. Immerhin gaben 48 Prozent der Männer, die Affären begangen haben, an, sich emotional von ihren Partnern getrennt zu fühlen. Und unserem Experten zufolge gibt es eine emotionale Bindung für alleinstehende Männer, die auch verübte Frauen verfolgen. Wenn ein Mann sich mit einer genommenen Frau verbindet, dient er als Bedürfnis - sowohl emotional als auch physisch. Das gibt Männern den Ego-Schub, nach dem sie sich sehnen.

"Von der Seite des Mannes ist sie nicht nur bereit, Sex zu haben, aber wenn sie ihn als den Mann auswählt, mit dem sie schummeln will, ist das ein enormer Schub für sein Ego" Orlando sagt: "Sie hat ihn nicht nur wegen all der anderen Männer auf der Dating-Seite ausgewählt, sondern sie hat ihn auch über ihren Ehemann / Freund ausgewählt."

Trotzdem, selbst mit diesen endlosen Gründen (ähm, Ausreden) die Umstände für Männer verständlicher zu machen, Frauen zu verfolgen, die bereits in festen Beziehungen stehen? In all dem steckt immer noch ein unschuldiges Opfer: Der Typ, den sie betrügt. Was passiert mit "bro code", Jungs?

10 Arten von Menschen, die am meisten nach der Wissenschaft schummeln

Zum Ansehen klicken (10 Bilder) Foto: Weheartit michelle toglia Autor Herzschmerz Lesen Sie später

Senden Sie Ihren Kommentar